Im Jahre 1999 hatte der 1. FC Freienfels e. V. einiges zu bieten. So wurden zum einen die jedes Jahr stattfindenden Turniere in Blessenbach, Rohnstadt und Weinbach bestritten, die beste Platzierung wurde hierbei zweifelsohne mit dem Erreichen des 1. Platzes in Weinbach und dem damit verbundenen Gewinn des Wanderpokals erzielt. Aber auch der 5. Platz in Blessenbach und der 2. Platz in Rohnstadt sind nicht unerwähnenswert.

 

Bei dem traditionellen Pfingstturnier am 23.05.99 konnte die eigene Mannschaft der Kirmesburschen Freienfels ihren Triumph von 1998 wiederholen, sie erreichten wiederum den 1. Platz in eindrucksvoller Manier. Zum anderen gab es 1999 ein Novum in der mittlerweile fast 15 Jahre bestehenden Vereinsgeschichte des 1. FC. So wurden mit der erst seit 1998 bestehenden Alt-Herren-Mannschaft 20 Freundschaftsspiele gegen andere Alt-Herren-Mannschaften bestritten. Die Bilanz kann sich für die "erste Saison" sehen lassen, zumal zum größten Teil gegen bereits jahrelang eingespielte Gegner (z.B. Laubuseschbach) angetreten wurde. Es wurden neun Spiele gewonnen, zwei führten zu Unentschieden und neun Spiele wurden "leider" verloren. Dabei gab es sogar ein mit 40:39 positives Torverhältnis.

Desweiteren wurde die ja bereits 1997 ins Leben gerufene "Kinderfreizeit" aus versicherungsrechtlichen Gründen dem 1. FC Freienfels als selbständig handelnde Unterabteilung angegliedert. Die eigentliche Kinderfreizeit fand vom 11.-14. August statt und war von vielen Aktivitäten geprägt. Zudem wurde das "Freienfelsspiel" kreiert und zum Verkauf angeboten. Der Erlös ist für die Sanierung des Kinderspielplatzes in Freienfels bestimmt.

Auch das Kinderfußballtraining wurde im Jahr 1999 fortgesetzt, es fand jeden Sonntagvormittag ab 10.00 Uhr statt und wurde recht abwechslungsreich gestaltet. Die Beteiligung war mit 10 Kindern recht gut. Als besonderer Spaß fand während des Pfingstturniers ein Spiel der Kleinen untereinander statt, das mit großer Freude von den Eltern am Spielfeldrand beäugt wurde. Am 10. Oktober fand der Kinderfußball mit einer Grillparty seinen Abschluß.

Am 21. August fand das letztjährige Bürgerturnier statt, welches diesmal leider keinen großen Anklang bei der Freienfelser Bevölkerung fand. Als weitere Aktivitäten des Vereins ist der im Frühjahr begonnene Zaunbau am Sportplatz zu nennen.

Die am 20.11.99 stattfindende Wanderung nach Braunfels/Tiefenbach kann man als einen Höhepunkt des Jahres bezeichnen. Mit ca. zehn Litern heißem Glühwein, in Thermoskannen auf einem "Bollerwagen" aufgeladen und mittransportiert, kam während der Wanderung richtig gute Stimmung auf. Leider hatte zu gegebener Zeit der Orientierungssinn etwas unter der Zunahme des Glühweines gelitten, sodass die Gaststätte in Tiefenbach etwas später als geplant - aber glücklicherweise noch vor Einbruch der Dunkelheit - angelaufen werden konnte.

Den Abschluß fand das letztjährige Geschehen durch die wiederum mit dem TTC gemeinsam stattfindende Weihnachtsfeier am 18.12.99, die mit einer kleinen Tombola ihren Ausklang fand.

M. Schulz, Jahresrückblick Freienfels 1999