Der Vorsitzende Fritz Becker berichtet, dass 2018 wie auch in den Jahren zuvor ein Tag Getränkeverkauf auf den Ritterspielen Freienfels durch die Feuerwehr Freienfels übernommen wurde. Dieser Dienst wird in Zukunft allerdings nicht mehr von uns durchgeführt, da nicht genügend Personal unsererseits zur Verfügung steht. Es sei aber denkbar, eine alternative Veranstaltung wie einem Grillfest auszurichten.

Bericht des Wehrführers

Zum 01.01.2018 konnte die Einsatzabteilung eine Mitgliederzahl von sieben aktiven Mitgliedern vorweisen. Im Laufe des Jahres sind allerdings mehrere Personen in andere Gemeinden gezogen, was in einer letztendlicher Aktivenzahl von vier Personen am 31.12.2018 resultierte. Zu dieser Problematik wurde ab Mitte des vergangenen Jahres durch die Wehrführung immer wieder das Gespräch mit den Gemeindebrandinspektoren der Gemeinde, dem Bürgermeister und anderen in der Gemeinde mitwirkenden Personen gesucht. Nach einer zu Jahresbeginn abgehaltenen Informationsveranstaltung konnte die Einsatzabteilung 14 aktive Mitglieder melden. Für dieses Engagement sprach Kevin Schweitzer seinen Dank aus.

Im vergangenen Geschäftsjahr wurden neun Einsätze gefahren, welche sich wiederrum durch die Unwetterlagen in viele kleine Einsätze aufsplitten. Häufig wurde in einen anderen Ortsteil der Gemeinde alarmiert, was die Bedeutung ortsübergreifenden Arbeit hervorhebt. Hauptsächlich wurde zu Hilfeleistungen alarmiert.
Es wurden 12 Übungen auf dem Standort absolviert, weitere Übungen wurden aufgrund von geringer Zahl der Aktiven zusammen mit der Feuerwehr Weinbach gefahren.

Nach 13 Jahren in der Wehrführung verabschiedete sich Kevin Schweitzer aus diesem Amt und brachte einen besonderen Dank an Jens Erbe für seine langjährige Unterstützung aus.

FF JHV 20190330Wahlen

Die Einsatzabteilung wählte Torsten Ketter zum Wehrführer sowie Merle Bartling zur stellvertretenden Wehrführerin. Zum Gerätewart wurde Sebastian Welcker gewählt.

Bei den Vorstandswahlen wurde Fritz Becker zum 1. Vorsitzenden wiedergewählt. Weiter wurden Sebastin Welcker (2. Vorsitzender), Ralf Knöpp (Kassierer) und Sarah Matthes (Schriftführerin) gewählt. Kevin Schweitzer und Stefan Erbe wurden zu Beisitzern gewählt.

Grußworte

Zuerst überbrachte der Ortsvorsteher Manfred Eichler seine Grußworte. Er bedankte sich für die Abhandlung des doch kritischen Jahres 2018 und das Engagement der neuen Mitglieder der Einsatzabteilung. Ebenso dankte er für die erbrachte Zeit im Einsatzdienst und Kevin Schweitzer für seine Zeit als Wehrführer.

Es folgten die Grußworte des Gemeindebrandinspektors Mario Biermas, welche er auch im Namen seiner zwei Vertreter überbrachte. Auch er bedankte sich bei allen Mitgliedern der Einsatzabteilung, sowie Manfred Eichler für seine Arbeit zur Erhaltung der Einsatzabteilung Freienfels. Mario Biermas bedankte sich auch bei Kevin Schweitzer für seine geleistete Arbeit und wünschte ihm für seine Zukunft alles Gute. Zu den geleisteten Einsätzen berichtete er, dass 2018 ein besonderes Jahr aufgrund der Unwetterlagen war. Alleine bei den Hochwassereinsätzen in Edelsberg wurden 1000 Personalstunden aufgezeichnet. Der Einsatz in Elkerhausen brachte weitere 1000 Personalstunden hervor.

Als drittes überbrachte Thomas Traut die Grußworte der Jugendfeuerwehren der Gemeinde Weinbach. Zwar ruht in Freienfels die Jugendarbeit, dennoch konnten Kinder aus Freienfels dafür begeistert werden die Jugendfeuerwehr in Weinbach zu besuchen. Das Einsammeln der Weihnachtsbäume wird trotzdem noch in Zusammenarbeit von Jugendfeuerwehr und Einsatzabteilung Freienfels gemacht. Es soll weiterhin Präsenz im Ort gezeigt werden. Auch er bedankt sich für die geleistete Arbeit und hofft, dass die neu aufgebaute Einsatzabteilung gut zusammenwächst.

Ehrungen

Manfred Eichler und Markus Welcker werden für 25 Jahre Mitgliedschaft im Feuerwehrverein geehrt.