Der TTC Freienfels feierte am 31. Juli und 01. August 1999 sein 30-jähriges Bestehen in der Burgruine Freienfels. Am 31. Juli spielte die Gruppe Mixed Up und am 01. August die Gruppe Sugar Foot Stompers mit Peter Petrell zum Frühschoppen.

Der Verein wurde am 17.05.1969 im Gasthaus Jungmann aus der Taufe gehoben. Von den 25 Gründungsmitgliedern war die Hälfte unter 18 Jahren.

Als damalig einziger Sportverein in Freienfels fiel ihm die wichtige Aufgabe zu, den Mitbürgern und insbesondere den Schülern und Jugendlichen ein Sportangebot zu bieten. Die anfänglichen Schwierigkeiten mi einem geeigneten waren doch bald beendet, da die Gemeinde ein eigenes Gebäude kostenlos zur Verfügung stellte, welches sich der Verein in Eigenhilfe zu einem TT-Raum umbaute. Durch den täglichen Gebrauch des geschaffenen Raumes und des ehrgeizigen Trainings der TT-Spieler machte sich der TTC Freienfels in kurzer Zeit einen sehr guten Namen im sportlichen sowie im kameradschaftlichen Teil mit den Gastvereinen.

Besonders bemerkenswert war, daß die 1. Mannschaft innerhalb kurzer Zeit zur ranghöchsten Mannschaft nach dem TV Weilburg des Kreises Oberlahn wurde. Das Erreichen der Gruppenliga war für den TTC ein sensationeller Erfolg. Auch wurden noch viele Pokalsiege erreicht.

Die später gegründete 2. Und 3. Mannschaft, sowie eine Damenmannschaft spielten auch viele Jahre sehr erfolgreich und holten Meistertitel.

Natürlich wurde auch eine Jugend- und Schülermannschaft gemeldet, die ebenfalls sehr erfolgreich waren und Meistertitel errangen.. Ab der Spielrunde 1980/81 wurde in der neuen Mehrzweckhalle gespielt. Es gab natürlich nicht immer Erfolge in 30 Jahren TT-Sport in Freienfels.

Auch Abstiege und Abmeldungen bekleideten den TTC in 30 Jahren TT-Zeit. Ferner hatte der TTC Freienfels dazu beigetragen den Ort Freienfels nah und fern bekannt zu machen und schätzen zu lernen. Zur Zeit spielt der TTC mit 3 Senioren Mannschaften und einer Schülermannschaft.

Rechtzeitig zum 30-jährigen Bestehen wurde die 1. und 2. Mannschaft Meister in ihren Klassen, welche der Feier einen würdigen Rahmen zusätzlich verleiht.

H. Rösen, Jahresrückblick Freienfels 1999